Wiederaufbauhilfe für Nele in Nepal

Liebe Spender und Spenderinnen

Dank euren grossen Einsatz konnten wir in Nele, dem Geburtsort von Lok Thapa, rasch und gezielt erste Hilfe leisten.

Als Sofortmassnahme wurden Zelte, Decken, Wasser und Reis verteilt. Vor Monsunbeginn

konnten mit Holz und Wellblech einigermassen stabile Notunterkünfte gebaut werden.

Nachdem die Monsunzeit vorbei war, begannen einige Bewohner, Schutt und Steine von

eingebrochenen Häusern zu trennen. Die Materialkosten für einen Wiederaufbau betragen ca. Fr.

2000.00 pro Haus. Eine Delegation aus der Schweiz war vor Ort und hat mit den besuchten Familien

eine Vereinbarung getroffen. Damit sie Geld zum Wiederaufbau erhalten müssen einige Vorgaben

erfüllt werden. Dies wird von 3 Personen aus Nele kontrolliert und dokumentiert.

Im Frühjahr 2016 wird wiederum eine Person von unserem Vorstand oder vom Projekt „Spenden für

Nepal“ mit welchem wir ab sofort eng zusammen arbeiten, das Erdbebengebiet Nele besuchen. Siend

unsere Vorgaben erfüllt, erhalten diese Leute wiederum etwas Geld, damit sie den Wiederaufbau

voran treiben können.

In der Galerie finden Sie einige Fotos zum Erdbeben und bisher getätigten Wiederaufbau-Arbeiten.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Spenden.